Wir Sind Die TRAVELcandies

Le Pied du Col, Villar-d'Arêne, Provence-Alpes-Côte d'Azur, France

Seit mehr als 21 Jahren sind Sonja und ich ein 24/7 Team. Wir leben, lieben, arbeiten und reisen zusammen und nur um das mal erwähnt zu haben - eigentlich sollten wir die "Erfinder der Selfies" sein. Seit 19 Jahren fotografieren wir uns auf Reisen immer im "Selfie-Style", nur nennen wir sie nicht "Selfies" sondern "Wirse"
("Jar-Jar Binks" lässt grüßen 😉 )

Wir können wirklich nicht mehr zählen, wie oft man uns anbot, ein Foto von uns zu machen, wir lehnen allerdings immer dankend ab... naja...ist halt unsere ganz eigene Art, uns abzubilden.

Finden wir einen tollen Platz, der ein "Wirse" wert ist, jault einer von uns: "Wirseeeee" und der andere weiß sofort Bescheid 🙂

Sierra Alhamilla, Sierra Alhamilla, Andalucia, Spain
Grand Canyon, Grand Canyon, Arizona, Vereinigte Staaten

Wir reisen seit 2005 und irgendwann kam ich auf die wahnwitzige Idee, um Sonjas Hand anzuhalten. So machte ich ihr am Grand Canyon einen voll romantischen Heiratsantrag.

Jo... und dann ward Stille... eine lange Stille... und ich fühlte mich irgendwie nicht mehr so wohl in meiner Haut.
Nach gefühlten "2h Gedenkminute", hat Fenny (aka Sonja) dann aber doch "ja" gesagt, so dass wir 3 Tage später endlich  in der Belleza Chapel in der Paradise Road, Las Vegas heiraten konnten.
(Ich hatte vorher schon das Aufgebot bestellt, Ringe und Hochzeitskleid besorgt und meine Mutter half mir beim "Schmuggeln der heißen Ware"... Sonja durfte ja nichts merken 🙂 )

Mittlerweile sind wir ein gut geöltes Team. Wir denken gleich, haben die selben Träume, Ideen und Hobbies und möchten für den Rest unseres Lebens die Welt bereisen.

Cap Blanc, Saint-Philippe, Réunion, Réunion
Woher kommt der Name "TRAVELcandies"??

Nach jeder Reise sortieren wir die besten der besten unserer Bilder aus und benennen sie "Best Of The Best". Irgendwie fand ich den Namen aber total unsexy, machte mir dann Gedanken und begann mit dem "wording".

"Travel"..."best"...sugar..."sweets"..."candy"..."candid"..."TRAVEL"..."candies"?
Also quasie die "Reise-Zuckerstückchen"

Und da Reisen für uns eine große Bedeutung hat, wollte ich "TRAVEL" in Großbuchstaben schreiben. "candies" hingegen sind klein und zierlich... So kam ich dann auf "TRAVELcandies".

Sodann registrierte ich die entsprechende domain und entwickelte eine "Best Of The Best" Galerie, quasi ein Kompendium unserer schönsten Fotografien, von der auch die eine oder andere sogar schon im National Geographic Magazin veröffentlich wurde.

Mittlerweile finden sich auf TRAVELcandies.com über 6000 Bilder, jedes davon mit EXIF Daten und GPS Koordinaten zur quasi "freien Verfügung"

Pointe aux Canonniers, , Pamplemousses, Mauritius
"Dream Team Will Offroad"

Mit der Zeit entwickelten wir uns weiter und wollten immer mehr. Als Fotograf bin ich immer bestrebt, Plätze und Orte zu finden, die nicht von jedem Touristen totgeknipst werden. Leider war es mit unseren bisherigen Fahrzeugen und Leihwagen nicht immer möglich, zu diesen Plätzen zu gelangen, also musste ein neues Fahrzeug her.
Um etwas flexibler zu sein, kauften wir uns also einen Volksagen T4.
Plötzlich wurde alles besser, wir waren unabhängig, erweiterten unsere Erfahrung und unsere Fotos unterschieden sich langsam von den "üblichen" Fotografien... das mochten wir 🙂

Leider wurden wir auch waghalsiger, neugieriger und anspruchsvoller. Wir schraubten unsere Ziele nach oben und uns genügte der T4 nicht mehr.
Wir wollten an die Plätze, wo eigentlich keiner oder kaum jemand hin kommt... sozusagen "off the beaten track".

Also verkauften wir unseren "Bulli" und erwarben einen JEEP Wrangler JK Unlimited. Auf normalen Straßen mag man mit einem JEEP eigentlich nicht fahren, dafür umso mehr abseits der ausgetretenen Pfade, denn da spielt der "Dicke" seine Fähigkeiten voll aus... Perfekt für uns!

Die erste Reise in JEEPetto (so nennen wir ihn) war der Hammer und wir dachten: GENAU das richtige Spielzeug für uns.

"Off the beaten track"... kein Weg zu schmal, zu steil, zu unbequem... nichts ist zu gefährlich (doch, ist es... aber wir üben fleissig),
für uns erschloss sich ein neuer "wayalife"... "Overlanding " und "JEEPlife" eben 🙂

"It's a JEEP thang"

Eclause, Salbertrand, Piemonte, Italy
Mafatte, Trois-Bassins, Réunion, Réunion
, , ,
Wir Leben, Um Zu Reisen Und Reisen, Um Zu Leben

Mit all den Overlanding- und Reiseerfahrungen wuchs unsere Beziehung zu Gleichgesinnten. Wir schlossen uns Gruppen an und lasen hunderte von Artikeln über Weltreisen, Fernreisen und Langzeitreisen. Aber da wir uns mit dem einen oder anderen Gedanken erst verheiraten müssen, möchten wir hierüber derzeit noch nicht sprechen.

Für uns wurde das Reisen zu einer Passion... zu einer Sucht und wir möchten euch an dieser Sucht teilhaben lassen.
In diesem blog stellen wir unsere Reisen vor, geben Tipps & Tricks zu verschiedene n Ländern, zeigen euch, wo man wild campen kann und darf,
wo man die schönsten Fotos schießt und wie man an entlegene Plätze kommt... die schönste Plätze der Erde eben
(und davon gibt es einige, die wir selber noch nicht kennen)

Mit unseren Reisen wollen wir euch mit Fakten, Bildern und Videos entertainen, wir planen auch irgendwann die volle 360° Immersion.

Ihr findet hier auch Infos zu unserem Overlanding Fahrzeug, zu unserer Ausstattung, dem Foto-Equipment, Do-It-Yourself Anleitungen
und könnt euch in unserem shop unsere Routen und Points of Interests (gegen eine geringe Spende) herunterladen.

Paulenca, Paulenca, Andalucia, Spain

Und wenn wir es dann mal irgendwann schaffen, große Blogger und Globetrotter zu werden... wer weiß, vielleicht schreiben wir dann auch einfach mal ein Buch... aber das ist noch Zukunftsmusik.

Jedenfalls wünschen wir euch sehr viel Spaß auf unserem blog und wenn ihr Verbesserungsvorschläge oder Overlanding-Tipps für uns habt:
Immer her damit!

Und hey: ihr dürft auch gerne like und kommentieren (denn dafür haben wir den blog ja auch aus dem Boden gestampft 🙂 )

Aber bitte seid auch so ehrlich und lasst uns Kritik zukommen.
Falls euch etwas nicht gefällt, verbessert werden muss, nicht funktioniert oder einfach nur blöd ausschaut:
Wir nehmen jede Kritik ernst - ob positiv oder negativ.

Also... stay tuned, viel Spaß hier und schaut einfach mal, wie weit wir hier kommen.

Thorsten & Sonja (TRAVELcandies)

Share On Social Media

0 Comments

Leave your comment