HEIRATEN IN LAS VEGAS

Für Nicht-US Bürger mag es sich schwierig anhören, in Las Vegas zu heiraten, aber das ist es gar nicht.
In diesem How-To Artikel beschreibe ich alle notwendingen Schritte, die eine Heirat in der "Stadt der Lichter" problemlos möglich machen.

Wer träumt nicht davon, in Las Vegas zu heiraten?
Möglichkeiten gibt es unzählige. Entweder will man direkt im Helikopter über dem Grand Canyon oder in einer kitschig-romantischen Kapelle, im Beisein von Elvis, mitten in der "City Of Lights" getraut werden.

Zumindest zur Trauung in einer der zahlreichen Kapellen können wir hier ein paar Tipps geben.
Viele Agenturen in Las Vegas bieten Komplett-Pakete an und führen euch durch den gesamten Prozess.

Die Preise variieren stark, so kann eine Hochzeit nur ein paar Hundert Dollar, aber auch einige Tausend kosten. Es hängt ganz von euch ab, was euch wichtig ist.

Las Vegas, Las Vegas, Nevada, Vereinigte Staaten

Hochzeit In Las Vegas

Wir haben uns für eine kleine Hochzeit entschieden, also ohne gekaufte Gäste und ohne Elvis Presley.
Naja... eigentlich hab ich das so entschieden, denn Fenny (aka Sonja) wusste ja nix davon und da wäre es irgendwie aufgefallen, wenn plötzlch Dutzende von Verwandten mitgereist wären (es war ja eigentlich nur eine Abenteuerreise durch die Staaten)

Sonja wusste erst was davon, als ich ihr am Grand Canyon den Heiratsantrag gemacht habe... da war aber alles längst organisiert und in trockenen Tüchern. Ich habe alles aus Deutschland heraus geplant, gebucht und organisiert.

Gut... OK, durch welche Prozedere müsst ihr also gehen?

Als erste braucht ihr eine Heirats-Erlaubnis (Marriage License).
Diese bekommt ihr hier:

The Clark County Marriage License Bureau
200 South Third Street
Las Vegas , Nevada 89101
Telephone: 001-702-455-4416
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 08:00 bis 24:00 Uhr
Keine Voranmeldung nötig

Ihr könnt diese Lizenz direkt im o.g. Büro beantragen oder macht es online mit einer sogenannten "pre-application" (Voranmeldung... ist dann auch einfacher und geht schneller, wenn ihr dann direkt vor Ort seit)
Auch ich habe diese Voranmeldung online abgewickelt, diese hat $45 gekostet (regulär $77)

Mit dieser Voranmeldung bekommt ihr eine "Reference-Number"

Diese Referenznummer reicht ihr zusammen mit den folgenden Dokumenten beim Clark County Marriage License Bureau in Las Vegas ein:

. Eure gültigen Personalausweise
. Ein Trauzeuge/eine Trauzeugin (schlecht einzureichen, aber es muss jemand dabei sein 😉
. Scheidungsurteil (falls zutreffend)
. Witwen-Bescheinigung (falls zutreffend)

Bitte gebt Acht darauf, dass ihr alle Dokumente genau so ausfüllt, wie die Daten im Personalausweis stehen. Die Amerikaner sind da ziemlich "picky" und das könnte euch später auch Probleme bereiten, wenn ihr eure Heirat in eurem Land legal anerkennen lassen wollt.

Las Vegas, Las Vegas, Nevada, Vereinigte Staaten

Belleza Wedding Chapel, Paradise Road, Las Vegas

Standesbeamter Oder Kapelle?

Ein "Commissioner of Civil Marriages" ist ein Standesbeamter. Ihr könnt euch entscheiden, ob euch ein Standesbeamter trauen soll, oder ob ihr die Trauung von einem Reverand in einer Kapelle vollziehen lassen wollt. (Wir haben uns natürlich total "cheesy" in einer Kapelle trauen lassen... hat viel mehr Style und ist total lustig 🙂 )
Erst dann bekommt ihr auch euer "Marriage Certificate", also die Heiratsurkunde.

Bevor es allerdings zur Trauung in die Kapelle geht, müsst ihr beim Clark County Marriage License Bureau (siehe oben) vorbei und eure "Heirats-Erlaubnis" abholen. Der Vorgang dauert ca. 10-15 min. und man greift euch da kompetent unter die Arme (denn hier fängt dann auch langsam das Zittern an;) )

Las Vegas, Las Vegas, Nevada, Vereinigte Staaten

Marriage Certificate - Wedding In Las Vegas

Die Hochzeits-Zeremonie in der Chapel

Habt ihr dann alle Unterlagen zusammen, geht es zur Kapelle. Hier bekommt ihr eine kurze und sehr  freundliche Einweisung und dann geht es auch schon los.

Als Kapelle haben wir uns die Belleza Wedding Chapel in der Paradise Road herausgesucht (weil es so schön passte). Leider gibt es die Belleza Chapel nicht mehr, aber eine andere zu finden, sollte wahrlich nicht schwer fallen.

Bei einer Kapelle kann man verschiedene Pakete buchen (alles vorab und online)

Wir haben das sogenannte "Just The Two Of Us" Package gebucht:

. Trauungszeremonie in der Kapelle
. Eigens mitgebrachte Trau-Musik
. Ein hübsches Blumen-Bouquet für die Braut
. Ein Anstrecksträußchen für den Bräutigam
. Keepsake Tapered Unity Candle Ceremony (ich habe keine Ahnung mehr, was das war 😀 )
. Kerzenbeleuchtung in der Kappelle und für den "Braut-Gang"
. Videomitschnitt auf DVD

Wir durften auch eigene Kameras aufstellen, denn die Qualität ist vermutlich erheblich besser, als die der Kameras in den Kapellen. Dann haben wir den Herrschaften nur noch eine eigens für die Trauung gebrannte Musik-CD in die Hand gedrückt und der Spaß begann.

Die Hochzeitszeremonie dauert ca. 20 min und wird von einem Reverand auf "Alt-Englisch" durchgeführt.

Während der Trauzeuge/die Trauzeugin nun vor dem Altar auf einer Bank sitzt, stehen der Bräutigam und der Reverand bereit, um die Braut zu empfangen.
Die Musik erklingt und die Braut schreitet nun einen kurzen Weg entlang, bis zum Bräutigam.
Der Reverand spricht dann die folgenden Worte, die ihr (insofern ihr sie versteht 😉 ) wiederholen müsst.


"I, (your name) take thee, (your partners name), to be my wedded wife/husband.

To have and to hold from this day forward, for better for worse, for richer for poorer, in sickness and in health, to love and to cherish, till death do us part, and thereto I plight thee my troth."

 

Solltet ihr das Gesprochene nicht verstehen, grinst einfach nur kurz und der Reverand weiß Bescheid und wiederholt diese Vows (also das Gelübde) für euch.

Zum guten Schluss, steck ihr euch die Ringe an, knutscht ganz heftig und achtet darauf, dass alles, was ihr tut, von den Video-Kameras festgehalten wird 😉
Ich Nase habe Fenny während des Knutschens an den Hintern gefasst und naja... nicht alles, was in Vegas passiert, bleibt somit in Vegas... keep that in mind, hihihihi 😉

Unseren Herzlichen Glückwunsch: Ihr seid nun verheiratet 🙂

Eure Heirat in eurem Land (hier Deutschland) anerkennen lassen

Jetzt heißt es: Eure Heirat dingfest machen und legalisieren.
Das geht problemlos, dafür braucht ihr jetzt eine sogenannte "Apostille" und eine beglaubigte Heiratsurkunde. Diese bekommt ihr gegen eine Gebühr von ins. $30 beim Clark County Recorder.

Clark County Recorder
500 S. Grand Central Parkway, P.O. Box 551510
Las Vegas, Nevada 89155

Wenn ihr diese Dokumente beantragt habt, braucht ihr etwas Geduld, denn die Bearbeitung dauert ein paar Wochen. Ist es dann soweit, müsst ihr also mit folgenden Dokumenten zum Standesamt:

. Beglaubigte Kopie der Heirats-Lizenz
. Beglaubigte Kopie der Heiratsurkunde
. Apostille des Staates Nevada

Der Standesbeamte wird nun alles Weitere in die Wege leiten, bis ihr ein in Deutschland anerkannt verheiratetes Paar seit 🙂

Na?... wer von euch will noch oder hat schon?
Erzählt doch mal!

Share On Social Media

0 Comments

Leave your comment